THORSEDAY | Was tun bei einem Sommerekzem?

August 27, 2015

Jeden Sommer das selbe Problem. Du kommst zu deinem Pferd, Mähne & Schweif wund geschubbert. Typisch für Sommerekzemer

Mein Pferd leidet leider auch darunter. Und jedes Jahr auf's Neue versuchen wir, dass uns die Mähne, der Schweif & der Schopf einigermaßen erhalten bleibt. 
Viele Produkte, extra für Ekzemer, haben wir schon ausprobiert. Doch nie hat irgendetwas davon geholfen. Schließlich habe wir uns dann im Internet schlau gemacht & uns ein paar Artikel durchgelesen. Häufig haben die Pferdebesitzer eine bestimmte Creme von Aldi Süd benutzt. Diese haben wir uns besorgt & geholfen hat sie sogar richtig gut. Dieses Jahr haben wir ziemlich früh angefangen die betroffenen Stellen einzuschmieren. Der Schopf ist noch vollständig da, ebenso der Schweif, nur die Mähne sieht etwas mitgenommen aus, aber bei weitem nicht so schlimm wie die Jahre davor. Zuvor musste der Schopf immer leiden, vermutlich lag unser Fehler darin, dass wir ihm eine Fliegenmaske aufgezogen haben, wo ein Loch vorgesehen war für den Schopf.  Den Fehler haben wir nicht mehr gemacht, alle Masken mit diesem Loch wurden zugenäht & siehe da, der Schopf kann nur in Ruhe wachsen. 









Falls ihr noch Tipps habt, was man bei einem Ekzem machen kann, ohne ihm eine Decke überzuziehen, dann lasst es mich doch bitte wissen. 



You Might Also Like

2 Herzchen

  1. Mein Pony ist leider auch Ekzemer und ich behandel ihn seit zwei Jahren mit Ökozon. Seitdem wächst und gedeiht seine Mähne und er hat gar keine Probleme. Die Aldi Lotion habe ich vor Ökozon auch verwendet - hat gut geholfen, aber er war nie symptomfrei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hört sich gut an, werde ich mir auch mal anschauen :) Ja, komplette symptomfrei ist er auch nicht, aber es ist zum Glück schon viel besser.

      Löschen

Popular Posts

Instagram

Bloglovin

Follow